Altonale


agitPolska bei der altonale9:

Große Film + Konzert, Revue- & Party-Nacht am 15.6.07: Revuelotion – das 3-in-1-Kur-Erlebnis im Hafenklang im Exil

Stummfilm Die Kur (Charlie Chaplin) + Oranzada (polnischer Krautrock)
& Variete Cameleon vom Theater Patrz mi na Usta (Danzig)
& Techno-/Elektroparty
DJ´s: Sven Dohse & Gianni Vitiello | s.t.u.l.l.e & Lutsche
VJ-Team kitsuka&void (Schattenelektronik)
Vodkapiraten mit Tenkos legendärer Vodkarutsche

Freitag, 15. Juni 2007 | Einlass 22 Uhr | open end
Hafenklang im Exil | Große Bergstraße 178 | 22767 Hamburg
www.altonale.de |  www.hafenklang.de

Die Revuelotion-Inhaltsstoffe:
1. Im umwerfend witzigen Stummfilm Die Kur (1917) begibt sich Schnapsdrossel Charlie Chaplin zur Kur in einen Badeort, wo er alkoholschwangere Unruhe stiftet. Die polnische Band Oranzada vertont Chaplins Untaten live mit „Krautrock“: revitalisierend.

2. Im Anschluss führt die Performance Variete Cameleon vom Theater Patrz mi na Usta (Danzig) in eine von Freaks und Eisbären bevölkerte glitzernd-verruchte Kabarettwelt der Berliner 30er Jahre: erotisierend.

3. Krönender Abschluss: Eine elektrisierende Partynacht mit den (Minimal-)Techno-Größen Sven Dohse und Gianni Vitiello als Ping-Pong-Set, ergänzt von den DJ´ss.t.u.l.l.e und Lutsche – für visuelle Aha-Erlebnisse sorgt das VJ-Team kitsuka&void (Schattenelektronik): körperformend. Vodkapirat Tenko stellt seine legendäre Vodkarutsche auf: energetisierend.

Revuelotion, das 3-in-1-Energie-Spektakel belebt Körper, Geist und Seele.

Die „Revuelotion“ findet im Rahmen der altonale9 als Teil der kultur altonale statt. Der Bremer Verein agitPolska – Polnisch-Deutsche Initiative für Kulturkooperation e.V. – knüpft damit an seinen Erfolg bei der altonale8 an. Die Veranstaltung wird durch die freundliche Unterstützung des Generalkonsulats der Republik Polen in Hamburg, der Stadt Danzig und der Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit ermöglicht.

 

No Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.