Kleingärten mi amore


Polnisch-Deutsche Ausstellung rund um den Mikrokosmos Kleingarten
agitPolska beim 1. Gärten Festival Bremen von kunst_freiraum_stadt

 

Galerie

VERNISSAGEDonnerstag 26. April 2007 | 19 Uhr | live act: Astroturf (Elektropop)

 

AUSSTELLUNG
vom 26. April bis 6. Mai 2007 | täglich 15 bis 20 Uhr | 2. Mai geschlossen: auch Gärtner brauchen Pausen

 

SPECIAL
am 30. April 2007: lange Nacht in den Mai

 

Kunst- u. Künstlerhaus Schwankhalle
Buntentorsteinweg 112 | 28201 Bremen www.schwankhalle.de

 

mit Fotografien, Film- und Videokunst von:
Ala Karska & Ola Went|Jan Meier|Dominika Krechowicz|Hermanos de Chamuco

 

Eine Ausstellung von agitPolska e.V. und artserv.net im Rahmen des „1. Gärten Festivals Bremen“ von kunst_freiraum_stadt.

 

Von Liebe und Grünflächen
Die Ausstellung „Kleingärten mi amore“ zeigt die mitunter skurrile Inspirationsfläche deutscher und polnischer Kleingartengebiete.

 

 

Des Deutschen liebstes Naherholungsgebiet lässt auch polnische Herzen höher schlagen: alle lieben Kleingärten. agitPolska e.V. und artserv.net formulieren mit ihrer Ausstellung „Kleingärten mi amore“ eine internationale Liebeserklärung an den Kleingarten als Fundort künstlerischer Eindrücke. Die polnischen und deutschen Künstler Dominika Krechowicz, Jan Meier, Hermanos de Chamuco sowie Ala Karska und Ola Went sind mit Fotografien, Film- und Videokunst rund um den faszinierenden Mikrokosmos des Kleingartens zu sehen. Angefangen mit ästhetischen stillen Blicken, fast meditativen Momentaufnahmen bis hin zum ironischen Spiel mit der kleinbürgerlichen Problemwelt.

 

agitPolska e.V. präsentiert die Ausstellung in Partnerschaft mit artserv.net und BOK Bialystok, mit freundlicher Unterstützung von der Stiftung für Deutsch-Polnische Zusammenarbeit, vom Generalkonsulat der Republik Polen in Hamburg und der Stadt Danzig.

VERNISSAGE
am 26. April 2007 um 19 Uhr: Am Donnerstag, 26. April 2007, eröffnet Staatsrätin Christine Kramer vom Senat für Bau, Umwelt und Verkehr um 19 Uhr die Ausstellung „Kleingärten mi amore“ und das 1. Gärten Festival Bremen von kunst_freiraum_stadt feierlich in der Schwankhalle, Buntentorsteinweg 112. Für musikalischen Genuss sorgt im Anschluss „Hans der Kleingärtner“ mit energetischem Reggae aus Berlin. Um 21.30 Uhr bezaubern „Astroturf“ aus Bremen mit einer charmanten Elektropop-Performance in der Ausstellung „Kleingärten mi amore“.
Sei dabei!


No Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published.