agitPolska e.V.


Das erste digitale Mentoringprogramm für Frauen polnischer Herkunft ist diese Woche (27.08-28.08.20) in Berlin gestartet
Die Bevollmächtigte des Landes Berlin beim Bund und Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement und Internationales Sawsan Chebli, hat die Schirmherrschaft dafür übernommen.
Polnischsprachige Frauen sollen mehr und stärker zu politisch relevanten Themen
✅ diskutieren
✅ sich einbringen

✅ sie mitgestalten und mitbestimmen.

Mehr Informationen unter agit-polska.de/wp/polmotion
Pressemitteilung

PolMotion in NRW
Zukunftskonferenzen 18.11.2019 Düsseldorf und 19.11.2019 Köln

Sei fit: Przewodnik (PL) - Wegweiser (DE)

Przewodnik do ściągnięcia
klik
Wegweiser zum Herunterladen
click

Dialog mit Migrantinnenvertretungen aus den Migranten(dach)organisationen der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Annette Widmann-Mauz am 31.10.2018 in Berlin.
(Bildnachweis: Integrationsbeauftragte/Franquesa)

Einige Impressionen von ersten, bundesweiten Fachveranstaltung, die am 28.6.2018 im Roten Rathaus in Berlin mit dem Titel:

„Arbeits- und sozialrechtliche Grundfragen der Gleichbehandlung von ArbeitnehmerInnen“ mit über 50 MultiplikatorInnen u.a. aus Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Brandenburg, Berlin und aus Polen.

stattgefunden hat.

Die Veranstaltung fand in der Kooperation mit der Gleichbehandlungsstelle EU-Arbeitnehmer bei der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales und den Vereinen agitPolska e.V. und Polki w Berlinie e.V statt. Ein gelungenes Beispiel der Kooperation vom Bund, Land und Migrantenselbsorganisationen.

Vielen, herzlichen Dank für die interessanten Impulse, Workshops und Diskussionen! Besonderen Dank für alle die mitgewirkt haben und für die wunderbare Gastfreundlichkeit des Roten Rathauses die wir den ganzen Tag genießen konnten. Bis zum nächsten mal!
Fotos: Gabriella Falana
Mehr Informationen zum Projekt unter: http://agit-polska.de/wp/seifit/

agitPolska e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der sich ursprünglich zum Ziel gesetzt hat, polnische Kultur in Deutschland und deutsche Kultur in Polen zu präsentieren. Unser Vorhaben war es, jungen und talentierten Künstlern aus Polen und Deutschland eine Plattform zu bieten. Der direkte Austausch von Kunst und Kultur zwischen Polen und Deutschland sollte nicht nur beide Kulturen näherbringen, sondern auch kritische Dialoge anregen. Als in Deutschland lebende Polen ist dies uns ein ganz persönliches Anliegen. agitPolska e.V. wurde im 2005 von Magdalena Ziomek-Frąckowiak in Bremen gegründet und ist im Jahr 2010 nach Berlin umgezogen.

Mit dem Umzug nach Berlin und durch die Tatsache, dass der Verein neue Mitglieder gewonnen hat (aktuell um die 30 aktive Mitglieder) und neue Zielgruppen und Bedarfe entdeckt hat sich das Profil von agitPolska e.V. über Partizipationspolitische-, Arbeitsmarkt-, Frauen- sowie Jugendprojekte erfolgreich erweitert. Quer durch Polen und Deutschland arbeiten wir mit vielen zivilgesellschaftlichen und institutionellen Partnern zusammen. Berlin oder Bremen, Brandenburg oder Mecklenburg-Vorpommern, Stettin, Warschau oder Danzig – wir sind überall dort, wo es kreative Energie und Kooperationswillen gibt, polnische wie deutsche moderne Projekte und auf die Beine zu stellen! agitPolska e.V. will den interkulturellen Austausch, will zeigen, diskutieren, anregen, verbinden!