PolMotion 2020-2021


"PolMotion – Bewegung der polnischen Frauen”
Für mehr politisches und gesellschaftliche Engagement und Sichtbarkeit 2020/2021

“PolMotion – Bewegung der polnischen Frauen für mehr politisches und gesellschaftliches Engagement und Sichtbarkeit” ist ein zweijähriges Projekt, welches besonders junge polnischsprachige Frauen und ihre Familien in Berlin informiert, fördert und sichtbar macht. Das Projekt trägt zu einer größeren politisch-gesellschaftlichen Teilhabe und medialen Sichtbarkeit. Dazu werden in Berlin Workshops, Diskussionen, Mentoring-Programm sowie Medienformate wie Talk-Shows und Podcasts durchgeführt.

Der erste Schwerpunkt liegt im Bereich politisches und ehrenamtliches Engagement. In Workshops werden Kenntnisse zu den Strukturen und Arbeitsweise der Verwaltung, Parteien, Verbänden sowie zur Kommunikation mit der Verwaltung, Parteien und Gremien vermittelt. Ebenso wird die Verwaltung als potentieller Arbeitsgeber vorgestellt. Ausserdem behandeln wir die Thematik der Arbeit in politischen Gremien wie Struktur, Lobbyarbeit und öffentliches Auftreten.

Im Diskussion Format werden wir das Thema Digitalisierung in ehrenamtlichem und politischem Engagement sowie strategisches Vernetzen im Mittelpunkt stellen.

Die Workshopsangebote richten sich an die gesamte polnische Community.

Der zweite Schwerpunkt liegt im Bereich Sichtbarkeit von Frauen polnischer Herkunft. Hier führen wir ein Mentoringprogramm durch, mit dem Ziel, mehr Frauen für Politik und Verwaltung zu begeistern. In zehn bis zwölf Tandems werden dazu interessierte Frauen polnischer Herkunft mit Frauen aus der Berliner Politik und Verwaltung zusammengebracht. Dazu wird ebenfalls eine Talk-Show zu frauenpolitischen Themen produziert, die auf einem YouTube-Kanal ausgestrahlt wird inkl. Podcast mit einzelnen, erfolgreichen Frauen.

Termine bald auf Facebook und auf unserer Startseite!

Ansprechpartnerin: Anna Stahl- Czechowska, Mail: presse@agit-polska.de

Projektpartner:

Medienpartner;

Förderung: